pdf PDF-DOWNLOAD

Bei produzierenden Unternehmen treten Logistik-Dienstleistungen heute immer mehr in den Vordergrund, weil Kunden neben dem Produkt auch Services erwarten. Wir gehen sogar einen Schritt weiter, indem wir mit der Bestandsverwaltung auch die Möglichkeiten des Internets in unsere Logistik integrieren. Dadurch erreichen wir, dass unsere Kunden einen echten Zusatznutzen mit gleichzeitig erheblichem Kostensenkungspotential haben. Dies werden Ihnen u. a. der Otto Versand, Kempinski, die Hamburgische Staatsoper oder die Hellweg Baumärkte als Nutzer der Bestandsverwaltung bestätigen.

Die Bestandverwaltung ist ein System zum Online-Management von eingelagerten Waren mit einem Shop zum Abruf dieser Produkte. Einmal als Online-Lösung in Ihrem CI für Sie freigeschaltet, ermöglicht es Ihnen den Zugriff von jedem PC mit Internetanschluss und so die Nutzung durch beliebig viele Mitarbeiter oder Filialen, ohne dass diese eine zusätzliche Software installieren müssen.

Mit Ihrem Kennwort haben Sie online Zugriff auf die Bestellseiten. Alle wichtigen Bestellfunktionen sind hier integriert (Warenkorb, Lieferadressen etc.). Ihnen stehen Statistiken über Artikelbewegungen und Lieferungen zur Verfügung und Sie können z.B. für Nachbestellungen direkt per E-Mail eine Nachricht an den für Sie zuständigen Mitarbeiter in unserem Hause direkt aus dem Programm senden.

Aktuelle Lagerbestände oder selektive Monatsbestände geben Ihnen einen Überblick über die eingelagerten Waren und über die Inventur können Sie mit einem Klick die gelagerten Waren stichtagsbezogen bewerten lassen. Mengenabweichungen und doppeltes Pflegen in Excel-Listen entfällt mit der Nutzung der komplexen Datenbank, die hinter der Bestandsverwaltung steckt. Denn es wird nur auf einen Datenbestand zugegriffen und der wird in Echtzeit gepflegt, indem Bestellungen sofort bestandswirksam erfasst und Neuproduktionen von uns eingebucht werden.

Sobald eine Bestellung eingegeben wurde, fangen wir an zu arbeiten: Im Lager gehen die Lieferscheine ein, die Ware wird konfektioniert und exakt für die Auslieferung zum Wunschtermin an den Spediteur übergeben. Die Ware erhalten Sie dann Just In Time. Dann werden die Lieferungen schließlich im System als ausgeliefert zurückgemeldet. So haben Sie über die Lieferstatistiken jederzeit eine Übersicht, ob ein Auftrag bereits übermittelt ist, gerade bearbeitet wird oder sich schon in der Auslieferung befindet (Order Tracking über Auftragsstatus).

In der Bestandsverwaltung können auch Mindestbestände hinterlegt werden, so dass eine rechtzeitige Nachproduktion erfolgen kann, falls diese durch Abrufe unterschritten werden. Auf Wunsch sendet Ihnen das System sogar eine SMS oder E-Mail, wenn Mindestbestände unterschritten werden.

Artikel können in Kategorien gruppiert, Verpackungseinheiten definiert, Mindestbestände festgelegt und Kundenuser in Kostenstellen für eine interne Weiterberechnung zusammengefasst werden. Sie können sogar allgemeine Artikel, die für alle abrufbar sind, von Individualartikeln, die nur einzelne User abrufen können, unterscheiden.

Die Bestandsverwaltung wird kontinuierlich gemeinsam mit unseren Kunden und Logistikpartnern weiterentwickelt. So planen wir z.B. Nachproduktionen zukünftig ebenfalls über komfortable Bestellfunktionen abzubilden, so dass Sie diese ganz einfach online in Auftrag geben können.

Funktionen/Vorteile auf einen Blick:

  • Auslagerung von Druckerzeugnissen und Online-Abruf zur Lieferung Just In Time
  • Einfache, übersichtliche Bestellfunktionen
  • Zuverlässige Logistik
  • Umfangreiche Statistiken inkl. aktueller Bestände, selektiver Monatsbestände oder Inventur
  • Manuelle Bestandspflege/-abgleich entfällt durch datenbankgestützte Buchung von Abrufen und Nachproduktionen
  • Auftragsstatus zur Verfolgung der Abrufe (Order Tracking)
  • Artikelgruppen und Individualartikel
  • Kostenstellen für interne Abrechnung, z.B. nach Abteilungen
  • Umfassende Lager-/Bestelldaten (Mindestbestände, Verpackungseinheiten, Lieferanschriften, Preise)

pdf PDF-DOWNLOAD

zurück